RUB » MB » SEPM ¬Ľ Informationen ¬Ľ Ziele des Studiengangs
Ziele

Unser Ziel ist es, Ihnen im Rahmen dieses Studiums eine fundierte Ausbildung zum Vertriebsingenieur/In zu erm√∂glichen. Sie erhalten umfassende mathematische und ingenieurwissenschaftliche Fertigkeiten die Sie zur Anwendung eines breiten Grundlagenwissens und systematischer Arbeitsmethoden bef√§higt. Diese erm√∂glichen Ihnen die spezifischen Aufgabenstellungen und Ans√§tze zur Probleml√∂sung, welche in der Berufspraxis an Sie gestellt werden, zu erf√ľllen. Der Studiengang ‚ÄěSales Engineering and Product Management" macht es sich zum Ziel, Vertriebsingenieure auszubilden, die den Vertrieb von technologieintensiven und erkl√§rungsbed√ľrftigen Produkten bewerkstelligen k√∂nnen. Ihre Aufgabe ist es die Produkte zu vertreiben die im Bereich des Maschinenbaus hergestellt werden, Sie stellen diese also nicht selbst her, sonder bringen diese an den Kunden.

SEPM

Die Ruhr Universit√§t Bochum hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Schnittstelle zwischen der technischen Abteilung eines Unternehmens und den Kaufinteressenten, durch Sie zu verbinden. Ihre Aufgabe ist es den Kunden fachlich und menschlich zu beraten und den Auftrag kompetent und zeitnah abzuwickeln. Alle n√∂tigen Voraussetzungen daf√ľr erhalten Sie im Studiengang SEPM.

Das qualifizierte und interdisziplinär angelegte Studienkonzept verfolgt mit dem Bachelor-Studiengang sowohl die wissenschaftliche als auch die angewandte-praxisorientierte Ausbildung der Studierenden. Damit werden die Studenten des Bachelorstudiengangs konkurrenzfähig zu Absolventen

von Fachhochschulen und Berufsakademien, denen aufgrund des angenommenen, höheren Praxisbezuges dieser Hochschulform eine bessere Einsatzfähigkeit in Wirtschaft und Industrie zugesprochen wird. Zusätzlich, und im Unterschied zu diesen, erhalten sie jedoch auch eine der universitären Tradition entsprechende theoretisch-analytisch fundierte Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, flexibel auf sich ändernde Rahmenbedingungen zu reagieren.

Worin genau besteht der Unterschied zum klassischen Maschinenbaustudium?

Vertriebsingenieure bieten ma√ügeschneiderte L√∂sungen, √ľberwachen die Produktentstehung und betreuen den Kunden auch nach der Lieferung weiter. Der klassische Maschinenbauer entwickelt die Produkte, die Sie vertreiben werden. Ihre Aufgabe ist es, die technischen Hintergr√ľnde nachzuvollziehen und diese weitertragen zu k√∂nnen, dann aber prim√§r die Umfassende und Intensive Betreuung des Kunden und seines Auftrages sicher zu stellen.

Damit Sie all diese Anforderungen bew√§ltigen k√∂nnen, bekommen Sie neben dem notwendigen ingenieruswissenschaftlichen Know-how (ca. 70%) auch ‚ÄěSoft Skills" wie z. B. kommunikative F√§higkeiten, psychologisches Grundwissen und Kenntnisse im juristischen Bereich (ca. 30%) vermittelt, damit Sie f√ľr die Situation auf dem Arbeitsmarkt bestm√∂glich vorbereitet sind.