RUB » MB » SEPM ¬Ľ Unterlagen
Lehre

Den Aufbau des Studienganges Sales Engineering and Product Management kann man anhand der Studienverlaufspläne erkennen. Jede Veranstaltung ist hier dem jeweiligen Semester zugeordnet, an dem sie von den Studierenden gehört werden soll.

wegweiser

Schwerpunkte

Die Wahl der Schwerpunkte findet aktuell nach dem 4. Semester statt. Zwischen folgenden Richtungen kann hier gewählt werden:

Einzelheiten √ľber die Schwerpunkte und die dazugeh√∂rigen Pflichtmodule entnehmen Sie bitte denen f√ľr Sie g√ľltigen Studienpl√§nen, die hier zum Download angeboten werden.

 

Der inhaltliche Aufbau der Studieng√§nge Sales Engineering and Product Management tr√§gt den Anforderungen an den steigenden Bedarf an Ingenieuren im Management und vor allem im Bereich des technischen Vertriebs Rechnung. Es werden Fachkenntnisse, F√§higkeiten und Methoden vermittelt, die die Studierenden bef√§higen, an der Schnittstelle zwischen Technik und Markt zu agieren. Dazu wird zun√§chst auf die Vermittlung eines breiten ingenieurwissenschaftlichen Fachwissens abgezielt, das durch √∂konomische, psychologische und rechtliche Schl√ľsselkenntnisse und -fertigkeiten erg√§nzt wird und somit die relevanten Vertriebs- und Einkaufskompetenzen vermittelt.

Die Vermittlung der Lehrinhalte mit wirtschaftswissenschaftlichen, psychologischen oder juristischen Inhalten erfolgt bezogen auf die Thematiken des Berufsalltags der k√ľnftigen Vertriebsingenieure und Produktmanager. Die Lehrveranstaltungen zur Vermittlung der nicht-technischen Lehrinhalte werden eigens f√ľr die Studierenden des Studiengangs Sales Engineering and Product Management konzipiert bzw. sind, wenn es sich um bereits etablierte Lehrveranstaltungen handelt, speziell f√ľr Studierende der Ingenieurwissenschaften eingerichtet worden.