RUB » MB » SEPM ¬Ľ Informationen ¬Ľ Praktika
Praktika

Der Studienplan f√ľr den Bachelorstudiengang SEPM sieht vor, dass zwei Praktika in den Bereichen Vertrieb und Technik im Umfang von jeweils 240 Stunden absolviert werden m√ľssen. Das entspricht einem Gegenwert von 8 Leistungspunkten. Die Praktika dienen dazu, einen ersten Einblick in das Berufsleben zu erlangen und das theoretische Wissen aus der Universit√§t in einem Unternehmen anzuwenden. In den Praktika haben Sie die M√∂glichkeit, neben den praktischen Erfahrungen, sich selbst kennenzulernen. Wie agieren Sie in Stresssituationen? K√∂nnen Sie im Team arbeiten? Was k√∂nnen Sie √ľber Pr√§sentationstechniken und Rhetorik lernen? K√∂nnen Sie die im Studium erlernten F√§higkeiten in der Praxis anwenden?

Das Praktikum Technik

Das Praktikum Technik dient der Einf√ľhrung in die industrielle Fertigung und damit der Vermittlung unerl√§sslicher Elementarkenntnisse. Unter fachlicher Anleitung werden die Werkstoffe in ihrer Be- und Verarbeitbarkeit kennen gelernt und ein √úberblick √ľber die Fertigungseinrichtungen und -verfahren erlangt. Auch sollen Einblicke in Projektierung, Entwicklung, Konstruktion und Produktion gewonnen werden.

Drei bis vier Wochen des Praktikums Technik sollten, sofern möglich, vor dem Beginn des Studiums absolviert werden. Dies wird empfohlen, da hier der große Vorteil besteht, die Zeit zwischen Schulabschluss und Hochschulbeginn sinnvoll zu nutzen und bereits vor Aufnahme des Studiums einen Einblick in die operativen betrieblichen Tätigkeiten zu gewinnen. Das Praktikum Technik sollte spätestens im vierten Fachsemester vollständig abgeleistet worden sein.

Da das Verst√§ndnis der f√ľr den Vertrieb relevanten Technologieprozesse im Vordergrund steht, sollen sowohl fachrichtungsbezogene Kenntnisse in den Technologien vermittelt als auch an betriebsorganisatorische Probleme herangef√ľhrt werden. So werden die gewonnenen praktischen Erfahrungen und die im Studium erworbenen theoretischen Kenntnisse vertieft und miteinander verbunden.

 

Das Praktikum Vertrieb

Das Praktikum Vertrieb dient dem Verst√§ndnis der Prozesse bei der Vertriebsplanung und -durchf√ľhrung von der Pre-sales bis zur After-sales Phase. Es sollen dar√ľber hinaus Einblicke in die Angebotserstellung, Auftragsdurchf√ľhrung, Kalkulation und das Kundenbeziehungsmanagement gewonnen werden.

Ein Praktikum im Einkaufsbereich eines Unternehmens der Industrie- und Investitionsg√ľterindustrie ist ebenso gut m√∂glich.

Das Praktikum Vertrieb sollte laut Studienplan im sechsten Fachsemester abgeleistet werden.

 

Was kann Ich mir anrechnen lassen?

Die Pr√ľfungsordnung sieht vor, dass einschl√§gige berufspraktische T√§tigkeiten auf die geforderten Praktika im Bachelor-Studium angerechnet werden k√∂nnen. Ebenso k√∂nnen auch Wehrdienst- und Zivildienstzeiten anteilig angerechnet werden.

Wie finde Ich einen Praktikumsplatz?

Diese Praktikums- und Stellenb√∂rse bietet den Studierenden der Fakult√§t f√ľr Maschinenbau interessante Arbeitspl√§tze f√ľr ein Praktikum oder auch eine dauerhafte Stelle an. Wir m√∂chten aber auch darauf hinweisen, dass f√ľr ein Praktikum immer auch die Richtlinien unserer Fakult√§t zu beachten sind, was z. B. die Wahl der Unternehmen oder die Inhalte des Praktikums anbelangt. F√ľr die Ableistung des Praktikums daher bitte auch die Internetseite des Praktikumssekretariats beachten.

 

weitere Informationen